Netzanschluss

Netzanschluss Strom


Anschlussbedingungen Strom

Hier finden Sie die zu den Anschlussbedinungen erlassenen Verodnungen und Gesetze.

Ab 01.04.2019 gelten die Technischen Anschlussregeln Niederspannung (VDE-AR-N 4100).



Stromhausanschluss

Stomhausanschlusskosten und Baukostenzuschuss gültig ab 01.09.2019:

Die Kabelanschluss - Pauschalen gelten bis zu einer Gesamtanschlusslänge von 10 m oder bis zu einer Leistung von 30 kW.

Bei Überschreitung der Anschlusslänge oder der Leistung wird nach Aufwand abgerechnet.

    Nettopreise Bruttopreise
Grundbetrag Stromhausanschluss €/HA 1.596,64 1.900,00
Meterpauschale Privatgrundstück, unbefestigte Oberfläche €/m 50,42 60,00
Meterpauschale Privatgrundstück, befestigte Oberfläche €/m 121,85 145,00
Kabelanschluss im Freileitungsnetz   Abrechnung nach Aufwand  

Baukostenzuschuss (BKZ)

Entsprechend der Niederspannungsverordnung (NAV) wird im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Eberbach bei einer Leistungsanforderung bis 30 kW kein BKZ erhoben.

Bei einer Leistungsanforderung ab 31 KW sind folgende Kosten zu entrichten:

Niederspannung   Nettopreise Bruttopreise
Umspannung zu Niederspannung
(eigener Stromkreis)
€/kW 79,83 95,00
Niederspannungsnetz €/kW 64,71 77,00

Anschlussnutzungsvertrag Strom

Besteht ein reiner Energieliefervertrag zwischen Letztverbraucher und Lieferanten, so wird zusätzlich der Abschluss eines Netznutzungsvertrages zwischen dem Netzbetreiber und dem Letztverbraucher erforderlich.

Dieser gewährt dem Letztverbraucher (Netznutzer) Zugang zum Elektrizitätsversorgungsnetz der Stadtwerke Eberbach und regelt alle in diesem Zusammenhang erforderlichen Rechte und Pflichten der Vertragspartner.

Die Zahlung der Netznutzungsentgelte erfolgt in diesem Fall direkt vom Letztverbraucher an den Netzbetreiber. 



Anmeldung zum Netzanschluss

Hier finden Sie das Anmeldeformular zum Netzanschluss.

Anmeldung zum Netzanschluss