Netzanschluss

Netzanschluss Gas


Anschlussbedingungen Gas

Hier finden Sie die zu den Anschlussbedingungen erlassenen Verordnungen und Gesetze.



Netzanschlusskosten Gas

Hausanschlusskosten Gas bei Neuverlegung

Die pauschalisierten Hausanschlusskosten für die Herstellung eines Hausanschlusses wurden auf der Grundlage der durchschnittlich für vergleichbare Fälle entstehenden Kosten ermittelt. Sie enthalten als wesentliche Bestandteile die Kosten für die Arbeiten und Materialien im öffentlichen Bereich sowie den Wanddurchbruch und die Wanddurchführung.

Bei Hausanschlüssen, die nach Art, Dimension oder Länge von üblichen Hausanschlüssen (gerader Anschluss, bis Dimension D40, bis 50kW Leistung und Leitungslänge 10 m) abweichen, treten anstelle der Pauschalpreise die gesondert ermittelten Kosten. Das heißt, die Abrechnung erfolgt nach dem tatsächlichen Aufwand. Eine erste Kostenschätzung wird mit dem Hauseigentümer vorab in einem persönlichen Gespräch besprochen.

Dasselbe gilt für zusätzliche Leistungen, die durch den Kunden zu vertreten sind bzw. beauftragt wurden.

Als Leitungslänge gilt die Strecke ab Grundstücksgrenze bis hinter die Hauswand. Angefangene Meter werden aufgerundet.

Gashausanschluss

    Nettopreise Bruttopreise (16% USt)
Grundbetrag Gashausanschluss €/HA 2.436,97 2.826,89
Meterpauschale Privatgrundstück, unbefestigte Oberfläche €/m 50,42 58,49
Meterpauschale Privatgrundstück, befestigte Oberfläche €/m 121,85 141,35

Maßgebend für die Höhe der Umsatzsteuer ist der Zeitpunkt der Leistungserbringung.
In der Zeit vom 01.07.2020 – 31.12.2020 gilt der temporär reduzierte Umsatzsteuersatz.
Wird die Leistung ab dem 01.01.2021 erbracht, gilt der Regelsteuersatz von 19 % USt. für den Gasbereich.