Detailseite News

Wasserversorgung

Au-Brunnen muss ans Wassernetz

Aufgrund der Regenfälle der letzten Tage haben die Trübungswerte der Quellen um Eberbach ihre Grenzwerte überschritten.

Dies führt dazu, dass die Quellen nicht mehr ins Wassernetz einspeisen dürfen.

Zur Sicherung der Wasserversorgung muss bis zum Rückgang der Trübungswerte ein Au-Brunnen zugeschalten werden.

Dies hat zur Folge, dass die Wasserhärte vor allem in Neckarwimmersbach angehoben und die Desinfektion mittels Natriumhypochlorid aufrechterhalten wird.

Die Städtischen Dienste Eberbach rechnen mit einem Rückgang der Trübungswerte über das Wochenende.

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Herrn Fuß; Telefonnummer: 06271 - 92090.

Zurück