Detailseite News

Spende an die DKMS

Stadtwerke spenden an die DKMS

Die Stadtwerke Eberbach haben diese Tage 200 Euro an die DKMS gespendet.

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellenspende ist. Doch jeder zehnte Patient findet keinen Spender. Daher ist es neben Geldspenden ebenso wichtig, sich in der Stammzellenkartei registrieren zu lassen. Unter www.dkms.de finden Sie weitere Informationen.

Mehrere Mitarbeiter der Stadtwerke Eberbach haben sich schon typisieren lassen. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke hat sogar vor 5 Jahren einer Frau aus den USA Stammzellen gespendet und damit Ihr Leben gerettet. Ohne die DKMS wäre die Verbindung zu Eberbach sicherlich nicht zustande gekommen. 

Mit der Spende soll der DKMS die Registrierung weiterer Spender gefördert werden.

Zurück