Coronahinweis

Corona Hinweise


Ticketshop

Ticket Badezentrum buchen


Schwimmen und Baden in Zeiten der Corona-Pandemie

 

hier finden Sie die wichtigsten Informationen:

 

Liebe Kundinnen und Kunden,

die Corona-Pandemie zwingt uns Regeln auf, die einen Schwimmbad-Betrieb sehr erschweren. Zusammen mit Ihnen wollen wir dennoch versuchen, das Bad so weitgehend wie möglich zur Verfügung zu stellen. Helfen Sie bitte mit, dass wir die Bäder offen halten können, indem Sie alle Regeln beachten. Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander und handeln Sie in Ihrem wie in unser aller Sinn in dieser nach wie vor ernsten Lage verantwortungsbewusst.

Vielen Dank.

Einlass:

  • Zutritt zum Bad ist nur möglich mit einem online erworbenen Zeitfenster-Ticket. Innerhalb dieses Zeitfensters können Sie Ihre Badezeit frei wählen. Sie müssen also nicht gleich zu Beginn des Zeitfensters das Bad betreten.
  • Der Webshop ist über die Internetseite stadtwerke-eberbach.de erreichbar.
  • Bitte helfen Sie als Familie/Verwandte/ Freunde/Nachbarn denjenigen, die nicht über einen Internet-Zugang verfügen, beim Erwerb der Eintrittskarten.
  • Kinder unter 6 Jahre sind frei, eine Ticketbuchung ist aber notwendig!
  • Jahreskarten, sowie Mehrfachkarten haben in der Hallenbadsaison 2020/2021 keine Gültigkeit.
  • Die Eintrittskarten können ausgedruckt werden oder auf dem Smartphone vorgezeigt werden. Sie werden beim Betreten des Bades eingescannt und entwertet.
  • Dieses Verfahren ist zwingend nötig, um im Ernstfall die Kontaktwege nachzuvollziehen. Das bedeutet: Wer Karten für andere kauft, muss im Zweifel Auskunft geben können gegenüber dem Gesundheitsamt über den Namen und die Kontaktdaten derer, die die Karten genutzt haben. Mit dem Kauf der Eintrittskarte erklären Sie sich einverstanden, dass wir im Bedarfsfall Ihre Daten an das zuständige Gesundheitsamt weiterleiten dürfen.
  • Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen das Bad betreten.
  • Eine Weitergabe der Eintrittskarte an Dritte (also Personen, die Ihnen persönlich nicht bekannt sind) ist untersagt.
  • Der Besuch der Bäder ist ausschließlich innerhalb des gebuchten Zeitfensters möglich. Am Ende des Zeitfensters muss das Bad verlassen werden.
  • Einlasszeit ist unter Umständen nicht gleich Badezeit. Ist das Schwimmbecken voll, warten Sie bitte außerhalb des Beckens auf einen freien Platz.
  • Schließfächer für Wertsachen sind in begrenzter Anzahl nutzbar. Wenn möglich, verzichten Sie auf das Mitbringen von Wertsachen.
  • Der Einlass endet 60 Min. vor Ende des Zeitfensters. Die Badezeit endet 30 Min. vor Ende des Zeitfensters. Bei Frühschwimmern endet der Einlass 30 Min. des Zeitfensters. Die Badezeit 15 Min. vor Ende des Zeitfensters.
  • Beim Betreten des Bades ist bis zu den Umkleidekabinen, sowie beim Verlassen des Bades ab den Umkleidekabinen ein Mund und Nasenschutz zu tragen.

Hygiene:

  • Bitte besuchen Sie die Bäder nur, wenn Sie sich gesund fühlen.
  • Am Eingang können Sie Ihre Hände desinfizieren. In den Waschräumen besteht ebenso die Möglichkeit Ihre Hände zu desinfizieren.
  • Dusch- und Umkleideräume sind eingeschränkt nutzbar. Bitte achten Sie darauf die Räumlichkeiten entweder alleine oder max. zu zweit aufzusuchen. Bitte duschen Sie vor dem Schwimmen mit Verwendung von Seife und Shampoo.
  • Waschen Sie sich die Hände mit Seife (Toiletten und Waschbecken in den Bädern sind zugänglich).
  • Das Duschen nach dem Schwimmen ist auf ein Minimum zu reduzieren. Halten Sie beim Duschen Abstand.

Abstand:

  • Bitte halten Sie beim Betreten und Verlassen des Bades Abstand.
  • Bitte halten Sie im gesamten Hallenbad 1,5 Meter Abstand voneinander. Diese Regel gilt auch in den Schwimmbecken.
  • Auf den Sitzen rund ums Becken ist die Abstandsregel einzuhalten.

Einschränkungen:

  • Neben den Dusch- und Umkleideräumen, welche nur mit Einhaltung der Abstandsregel nutzbar sind, werden Sprungturm und Sprungbrett nur unter Aufsicht einer weiteren Person des Bäderpersonals geöffnet.

Verkehrsregeln im Becken:

  • Das Schwimmbecken kann (je nach Besucherandrang) in Doppelbahnen abgeteilt sein. Es gibt 2 „Schnellschwimmerbahnen“. Geschwommen wird hintereinander im Rechtsverkehr. Schwimmen Sie die Bahnen bitte zu Ende, bis der andere Beckenrand erreicht ist und drehen Sie nicht unterwegs um.
  • Überholen und Aufschwimmen ist nicht möglich.
  • Pro Doppelbahn können in einem 25-Meter-Becken max. 10 Personen schwimmen.
  • Bei höherem Besucheraufkommen wir das Becken in die Bereiche „Nichtschwimmer“, „Schwimmer“.
    Bitte achten Sie auf die Abstandsregel auch im Wasser.

 

Bitte beachten Sie daher abschließend stets die Hinweise und Anweisungen der Kolleginnen und Kollegen im Bad.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen in diesen ungewöhnlichen Zeiten.

 

Ihr
Bäderteam Eberbach

 

Aktuelles & Neuigkeiten